Zur mobilen Version

 

NEWS

EIN SOMMERNACHTSTRAUM Einblicke in einen Klassiker der Weltliteratur

EIN SOMMERNACHTSTRAUM Einblicke in einen Klassiker der Weltliteratur - Foto:

Wie brillant, temporeich und humorvoll der Tanz Shakespeares berühmteste Komödie Ein Sommernachtstraum in eine reine Bewegungssprache ohne gesprochene Worte zu übertragen vermag, davon konnten sich am Samstag, 21.4., im vollbesetzten STUDIO überzeugen. Das STAATSBALLETT studiert derzeit Youri Vámos‘ rasante Shakespeare-Adaption ein, die 2009 zum ersten Mal in Karlsruhe zu sehen war. Im lebhaften und launigen Dialog mit Ballettdramaturgin Silke Meier-Brösicke berichtete der ungarische Choreograf von den spannenden Herausforderungen einer Ballettkomödie und den abgründigen Humor von Shakespeares Vorlage. Dirigent Dominic Limburg entführte das Publikum auf eine nicht minder informative und unterhaltsame Reise in den raffinierten Klangkosmos von Felix Mendelssohn Bartholdys leichtfüßig-schwungvoller Musik. Mit temperamentvollen und höchst vergnüglichen Kostproben aus Youri Vámos‘ Choreografie brachte das Ensemble des STAATSBALLETTS das Publikum gänzlich zum Träumen und wurde mit herzlichem Beifall belohnt.

Die Premiere von Ein Sommernachtstraum feiern wir am Samstag, 28.4. um 19 Uhr im GROSSEN HAUS.

Alle Infos und Tickets finden Sie hier.

 

Navigation einblenden