Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

FALK RICHTER zu Gast im STAATSTHEATER

 - Foto: Bernhard Musil

Falk Richter kommt zur Aufführung seines Stücks Safe Places am 20.12. um 20 Uhr ins STUDIO. Nach der Vorstellung stellt sich der bekannteste Dramatiker seiner Generation den Fragen des Publikums und signiert sein neuestes Buch Ich bin Europa.

In diesem Werk, in dem auch Safe Places enthalten ist, behandelt er drängende Themen unserer Zeit, der Gesellschaft und der Kunst: „ Was sind die Möglichkeiten des Theaters heute – inwiefern sind Künstler Opfer von Zensur und Selbstzensur? Ist Europa angesichts der aktuellen Herausforderungen noch ein sicherer Ort? Und ist die offene Gesellschaft überlebensfähig? Wie gefährlich ist die Hinwendung zum Völkisch-Nationalen?“

Falk Richters Texte konfrontieren die Rezipienten mit Rechtspopulismus, queerer Sexualität, Migration und der Zukunft Europas. Er arbeitet u. a. an der Berliner Schaubühne, dem Maxim Gorki Theater, in Oslo, Amsterdam, Straßburg oder Brüssel. Seine Stücke My Secret Garden und Small Town Boy wurden im STUDIO gezeigt.

„Wie geht es weiter mit Europa? … Unterhaltsam und erhellend …“, schreiben die BNN über Safe Places.

Alle Infos und Tickets für die Aufführung am 20.12. finden Sie hier.
Mehr zu Falk Richter auf seiner Homepage: www.falkrichter.com

Navigation einblenden