Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Marian Walter

Marian Walter

Foto: Enrico Nawrath

Erster Solotänzer
STAATSBALLETT BERLIN

Der Deutsche Marian Walter studierte Tanz an der Staatlichen Ballettschule Berlin. Sein Erstengagement führte ihn von 2000 bis 2002 an das Bayerische Staatsballett München, es folgte ein Engagement beim Ballett der Staatsoper Unter den Linden. 2004 wurde er Demi-Solotänzer beim Staatsballett Berlin und 2005 Solotänzer. Seit 2010 ist er dort Erster Solotänzer. Er gewann 2004 den Ersten Preis beim ÖTR-Contest Wien und erhielt 2007 den Deutschen Tanzpreis Zukunft. 2010 und 2015 wurde er für den Prix Benois de la Danse nominiert. Sein weitgefächertes Repertoire umfasst Rollen wie Lenski in Onegin und Romeo in Romeo und Julia (beide John Cranko), Albrecht in Giselle, Prinz Siegfried in Schwanensee, Prinz Desiré in Nacho Duatos Dornröschen, James in La Sylphide, Star-Tänzer und Prinz in Cinderella sowie Achmed in La Péri (beide Malakhov).

Navigation einblenden