Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Ewa Plonka

Ewa Plonka

Foto: Sam Hankey

Die polnische Mezzosopranistin Ewa Płonka studierte Klavier und Gesang an der Musikakademie in Posen, an der Oklahoma City University, an der University of Utah und an der Juilliard School in New York. Zu ihrem Repertoire gehören seither Partien wie Maddalena in Verdis Rigoletto, Mary in Wagners Der fliegende Holländer, Teresa in Bellinis La sonnambula sowie die Titelrolle in Brittens Rape of Lucretia. Konzerte gab sie mit den Nürnberger Sinfonikern und dem Münchener Radiosinfonieorchester. Sie war Stipendiatin der Internationalen Meistersinger Akademie in Nürnberg, wurde mit dem Ersten Preis der „New Jersey Association of Verismo Opera“, dem Deborah Voigt Spezialpreis beim „Internationalen Marcello Giordani Gesangswettbewerb“ und dem Dritten Preis der „Gerda Lissner Foundation Vocal Competition“ ausgezeichnet. In der Spielzeit 2017/18 gibt sie ihr Rollendebüt als Azucena in Verdis Il trovatore an der Oper Frankfurt, wo sie regelmäßig zu Gast ist, und singt Giovanna Seymour in Donizettis Anna Bolena am STAATSTHEATER KARLSRUHE.

Mehr Infos unter https://www.ewa-plonka.com/.

Giovanna SeymourANNA BOLENA
Navigation einblenden