Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Alexander Jones

Alexander Jones

Foto: Sir Robin Photography

Solist
BALLETT ZÜRICH

Alexander Jones stammt aus Grossbritannien. Seine Tanzausbildung erhielt er an der Royal Ballet School in London. 2004 gewann er die Goldmedaille beim Adeline Genée-Wettbewerb; außerdem erhielt er den Dame Ninette de Valois-Preis. In der Spielzeit 2005/06 wurde er Mitglied des Stuttgarter Balletts, wo er 2011 zum Ersten Solisten ernannt wurde. In Stuttgart war er u. a. als Armand Duval in Neumeiers Kameliendame, in den Titelrollen von Crankos Onegin und O’Days Hamlet, als Basilio in Don Quixote sowie in MacMillans Lied von der Erde zu erleben. Außerdem tanzte er in Choreografien von u. a. Balanchine, Robbins, Ashton, Schaufuss, Béjart, Haydée, van Manen, Forsythe, Lee, McGregor und Clug. Seit der Saison 2015/16 ist er Solist des Balletts Zürich. U. a. war er als Romeo in Romeo und Julia, Nathanael in Christian Spucks Sandmann und Albrecht in Giselle zu sehen.

Navigation einblenden