Zur mobilen Version

Navigation einblenden

JOBS

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE, Generalintendant Peter Spuhler, ist eines der größten Mehrspartenhäuser in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit über 750 festen Mitarbeiter*innen in ca. 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 330.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistent*in der Technischen Direktion in Vollzeit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des NV-Bühne.
Sie unterstützen die Technische Direktion in organisatorischen Fragen des Theaterbetriebes, erstellen Anträge für Genehmigungen und Abnahmen von Veranstaltungen und im Einzelfall unterstützen Sie die Werkstattleitung bei der Konstruktion von Dekorationen. Bei Eignung (Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik nach § 39 VStättVO Ba-Wü) übernehmen Sie bei Sonderveranstaltungen oder im Vertretungsfall auch auf unseren Bühnen Meisterdienste. Sofern Sie Hochschulabsolvent*in der Fachrichtungen Theater-, Veranstaltungs- und Produktionstechnik sind, stellt Ihnen die IHK Karlsruhe nach spätestens einem Jahr Berufserfahrung bei uns das Befähigungszeugnis zum/zur Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik aus.

In dieser Aufgabe bekommen Sie einen tiefen Einblick in alle Vorgänge eines großen Mehrspartentheaters und wir freuen uns auch über Bewerbungen von engagierten Berufsanfänger*innen. 

Ihr fachliches Profil:

  • Ein Abschluss der Studiengänge Theater und Veranstaltungstechnik, Architektur oder ein Abschluss als Meister*in für Veranstaltungstechnik
  • Sehr gute Kenntnisse in AutoCad und den Officeprogrammen
  • Mindestens erste Kenntnisse in Veranstaltungsrecht
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen (in Wort und Schrift) in deutscher Sprache, ein Bonus wären gute Englischkenntnisse.

Wir wünschen uns:

  • Teamfähigkeit bei selbstständigem Arbeiten, Engagement, Belastbarkeit, schnelle Auffassungsgabe, Umsicht und Flexibilität um bei wechselnden Grundvoraussetzungen von Spielstätten, künstlerischen Anforderungen und technischen Abläufen den Überblick zu wahren.

Frauen und Männer haben am STAATSTHEATER KARLSRUHE die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bis 31.8.18 an folgende Adresse:

BADISCHES STAATSTHEATER
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder bewerbung@staatstheater.karlsruhe.de. Bewerbungen bitte nur mit einem Anhang  (max. 4 MB).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter Angabe einer Rückrufnummer per Email an Ivica Fulir 
ivica.fulir@staatstheater.karlsruhe.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.